zurueck
Gorup an Siebold 18-Jul-1848

S. Hochgeboren
C. Th. von Siebold
o. ö. Professor
Freiburg i. Breisgau

frei


Verehrtester Herr Professor !

Zürnen Sie mir, wenn ich nochmals mit der dießmal noch dringlicheren Bitte komme, Ihr sehnligst erwartetes Referat über Parasiten baldigst doch längstens in 8 Tagen per Post einsenden zu wollen.

Ich versichere Sie, daß ich von allen Seiten gedrängt werde, und Eisenmann hat mir bereits geschrieben, Sie möchten, falls es Ihnen nicht möglich sein sollte, das Referat zu liefern, das Material retour senden, damit es von anderer Seite her bearbeitet werden könnte.

Haben Sie daher die Gefälligkeit mich aus 1000 Ängsten, und das ganze Unternehmen aus sonst unausweichlichem Schaden zu reißen.

Mit ausgezeichneter Hochachtung

Erlangen 18. Juli 1848

Ihr ergebenster Dr. Gorup