zurueck
Gorup an Karl Bayer 23-Mai-1848
UB Erlangen, Ms. 2560 [27a] (Nachlass Karl Bayer)

He. Dr. Bayer
dahier.
Lieber Freund.

Beifolgend den Band von Forster's Werken zurück, ich werde Dir nun so dankbar sein, wenn Du mir alsbald einen anderen zukommen lassen könntest, als ich leider durch einen abscheulichen, fieberhaften Catarrh schon seit gestern an das Bett gefesselt bin. Wärst Du außer Stande meinen Wunsch zu erfüllen, so würde ich Dich bitten, mir irgend ein anderes vernünftiges Buch, welches man durch die hiesigen Leihbibliotheken beziehen könnte zu empfehlen..

Auch würdest Du mir einen großen Gefallen thun, wenn Du mir auf ein par Tage einen guten Schulatlas leihen wolltest.

Erlangen

Dein Freund Gorup

Auf allerhöchsten Befehl

Der Cabinets-Secretär.
Rosalie Gorup.